Meinen CV hochladen Mein ERSG

Datenschutzerklärung

Einführung

Diese Datenschutzerklärung wird im Namen der ERSG Holdings Ltd und aller ihrer Tochtergesellschaften ("die Gesellschaft") herausgegeben.

ERSG Holdings Ltd (in dieser Bekanntmachung als "Gesellschaft" bezeichnet) ist im Vereinigten Königreich mit der Registrierungsnummer 09147252 registriert, die registrierte Adresse ist 8th Floor, North Tower, 26, Elmfield Road, Bromley, Vereinigtes Königreich, BR1 1WA.

Die Tochtergesellschaften des Unternehmens, die unter diese Datenschutzerklärung fallen, sind ERSG Limited, ERSG BV, ERSG GmbH und ERSG US Holdings, Inc. Der Firmenkontakt für Datenschutz- und Datenschutzangelegenheiten ist Operations Director Abby Moore, die per E-Mail unter der Adresse privacy@ersg.co.uk erreicht werden kann. 

Die Tochtergesellschaft ERSG GmbH ist im Handelsregister des Amtsgerichts Hamburg unter HRB 142174 und unter der Anschrift Gustav-Mahler-Platz 1, 20354 Hamburg registriert. Sie erreichen die Geschäftsleitung der ERSG GmbH per E-Mail unter datenschutz@ersg-global.de und telefonisch +49 (0) 40 822 16 770.

Das Unternehmen ist ein Personalvermittlungsunternehmen, das seinen Kunden und Arbeitssuchenden Serviceleistungen im Bereich der Personalvermittlung anbietet. Das Unternehmen muss personenbezogene Daten (einschließlich sensibler personenbezogener Daten) verarbeiten, damit es diese Dienstleistungen erbringen kann - dabei handelt das Unternehmen als Verantwortlicher im Sinne der DSGVO.

Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten

Daten

Bei den Daten, die das Unternehmen sammelt, handelt es sich in erster Linie um Informationen, die mit einem Lebenslauf, einer Bewerbung oder ähnlichen Informationen bereitgestellt werden, die Sie einem sozialen Netzwerk oder einer Jobbörse zur Verfügung gestellt haben. Diese Daten umfassen, sind jedoch nicht beschränkt auf:

  • Name und Adresse
  • Kontaktdaten
  • Arbeitserlaubnis
  • Berufliche Qualifikation
  • vorherige Tätigkeiten
  • andere Informationen betreffend die Eignung für eine offene Stelle, einschließlich Daten, die zur Überprüfung der Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich sind.

Quelle der persönlichen Daten

Das Unternehmen hat Ihre persönlichen Daten / sensiblen persönlichen Daten auf folgende Weise bezogen:

  • Sie haben uns die Informationen direkt zur Verfügung gestellt;
  • LinkedIn oder andere ähnliche Social-Media-Sites, auf denen Sie Ihre Daten freigegeben haben und die nun öffentlich zugänglich sind;
  • Jobbörsen, denen Sie Ihren Lebenslauf zur Verfügung gestellt und Ihre persönlichen Daten öffentlich zugänglich gemacht haben.

Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Das Unternehmen wird Ihre persönlichen Daten (zu denen auch sensible personenbezogene Daten gehören können) erfassen und Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Ihnen Dienstleistungen zur Arbeitssuche zu bieten. Die rechtlichen Grundlagen, auf die wir uns beziehen um Ihnen diese Dienstleistungen anzubieten, sind:

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO);
  • die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich (Art 6 Abs. 1 b) DSGVO);
  • die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtliche Verpflichtung erforderlich (Art 6 Abs. 1c) DSGVO);
  • die Verarbeitung ist zur Wahrnehmung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich (Art. 6 Abs. 1f) DSGVO).

Berechtigtes Interesse

Wenn sich das Unternehmen auf ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beruft, besteht unser berechtigtes Interesse darin, dass wir als Personaldienstleister Kandidaten für Festanstellungen, befristete Arbeitsverhältnisse und befristete Arbeitsverträge, unabhängig davon, ob sie angestellt oder selbstständig sind, vermitteln. Der Austausch personenbezogener Daten unserer Kandidaten und unserer Kunden ist ein wesentlicher und notwendiger Bestandteil dieses Prozesses. Wir dürfen davon ausgehen, dass es im Interesse der betroffenen Personen liegt, ihre Daten zu speichern, da wir danach streben, Arbeit zu finden und die Karriere der Betroffenen zu fördern.

Empfänger der Daten

Folgende Empfänger können Kenntnis von Ihren persönlichen Daten und / oder sensiblen persönlichen Daten erhalten:

  • potenzielle Arbeitgeber, Lieferanten und Kunden,
  • andere Konzerngesellschaften,
  • andere Drittanbieter wie Softwarelösungsanbieter und Back-Office-Support.

Gesetzliche / vertragliche Anforderung

Die Weitergabe Ihrer persönlichen Daten kann gesetzlich und / oder vertraglich vorgeschrieben (z. B. kann unser Kunde diese persönlichen Daten verlangen) und / oder eine für den Abschluss eines Vertrags erforderlichsein. Sie sind verpflichtet, die persönlichen Daten zur Verfügung zu stellen, wenn Sie eine Anstellung oder freiberufliche Tätigkeit durch unsere Vermittlung anstreben. Die Folgen der Nicht-Weitergabe der Daten wären:

  • Wir können für Sie keine Arbeit finden, da wir Ihre Eignung für die zu besetzende Stelle nicht beurteilen können;
  • Ohne bestimmte Informationen könnten wir keinen Vertrag mit Ihnen eingehen.

Datenübermittlung an Drittländer

Das Unternehmen darf Informationen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, nur dann in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übertragen, wenn es zur Erbringung von Personalvermittlungsdienstleistungen erforderlich ist. Wir werden Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass angemessene Schutzmaßnahmen vorhanden sind, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Der EWR umfasst die Mitgliedstaaten der Europäischen Union sowie Norwegen, Island und Liechtenstein.

Die einzigen Umstände, unter denen wir personenbezogene Daten außerhalb des EWR übermitteln würden, sind:

  • Wenn unser US-Unternehmen Ihre Daten für die Erbringung von Personaldienstleistungen verarbeitet
  • Wenn unser CRM-Anbieter Daten in den USA verarbeiten muss.

Datenspeicherung

Das Unternehmen speichert Ihre personenbezogenen Daten nur so lange wie nötig. Unterschiedliche Gesetze erfordern, dass wir bestimmte Daten für verschiedene Zeiträume aufbewahren.

Zum Beispiel verlangen die Vorschriften aus dem Bereich des Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrechts, dass wir die Unterlagen 6 Jahre aufbewahren.

Auch Zahlungsnachweise müssen wir aufbewahren, so lange dies gesetzlich vorgeschrieben ist durch die nationalen Mindestlohn-, Sozialversicherungs- und Steuergesetze.

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen / sensiblen persönlichen Daten gegeben haben, werden wir diese in Übereinstimmung mit unseren Aufbewahrungsrichtlinien aufbewahren. Nach Ablauf dieser Frist wird die Gesellschaft eine weitere Zustimmung von Ihnen einholen. Wenn die Einwilligung widerrufen wird, wird die Gesellschaft die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten und sensiblen persönlichen Daten einstellen.

Ihre Rechte

Hinsichtlich Ihrer Daten haben Sie die folgenden Rechte:

  • das Recht, über die persönlichen Daten, die das Unternehmen von Ihnen verarbeitet, informiert zu werden (Art. 15 DSGVO);
  • das Recht auf Berichtigung Ihrer persönlichen Daten (Art. 16 DSGVO);
  • das Recht auf Löschung Ihrer persönlichen Daten unter bestimmten Umständen (Art. 17 DSGVO);
  • das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschränken (Art. 18 DSGVO);
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit unter bestimmten Umständen (Art. 20 DSGVO);
  • das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf einem öffentlichen oder legitimen Interesse beruhen, zu widersprechen (Art. 21 DSGVO);
  • das Recht, keine automatische Entscheidungsfindung und Profilierung vorzunehmen (Art. 22 DSGVO); und
  • das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO).

Wenn Sie der Firma die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten / sensiblen persönlichen Daten erlaubt haben, haben Sie das Recht, diese Zustimmung jederzeit zu widerrufen, indem Sie sich an unseren Operations Director wenden.

Beschwerden oder Anfragen

Wenn Sie sich über diese Datenschutzerklärung oder eines der darin beschriebenen Verfahren beschweren möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Operations Director.

Sie haben auch das Recht, Beschwerden hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten gegenüber den zuständigen Aufsichtsbehörden zu äußern. Eine aktuelle Liste der Länderbehörden finden Sie unter
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Stand der Datenschutzerklärung: Juni 2018

Kontaktaufnahme

UK Office

  • 8th Floor, North Tower, 26 Elmfield Rd, Bromley, Kent BR1 1WA, GB
  • +44 (0) 208 315 2600

German Office

Dutch Office

  • Hoeksteen 54-72, 2132 Hoofddorp, Niederlande
  • + 31 (0) 85 3012 190

USA Seattle Office

  • 1215 120th Ave NE, Suite 102, Bellevue, WA 98005, USA
  • +1 425 505 2600

USA Florida Office

  • 1540 International Pkwy, Suite 2000, Lake Mary, FL 32746, USA
  • +1 407 536 5251

USA Sacramento Office

  • ERSG US Holdings Inc. 1215 K St, 17th Floor, Sacramento, CA 95814.
We use cookies to provide you with the best possible browsing experience on our website. You can find out more below.
Cookies are small text files that can be used by websites to make a user's experience more efficient. The law states that we can store cookies on your device if they are strictly necessary for the operation of this site. For all other types of cookies we need your permission. This site uses different types of cookies. Some cookies are placed by third party services that appear on our pages.
+Notwendige
Notwendige Cookies helfen eine Webseite ordnungsgemäß zu nutzen. Dabei werden grundlegende Funktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite aktiviert. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht ordnungsgemäß funktionieren.
ErklärungCookie-Erklärung werden verwendet, um sicherzustellen, dass die korrekte Version der Seite auf Ihrem Gerät angezeigt wird.
essential
SitzungWird benötigt, um eine Benutzersitzung auf unserer Webseite nachzuverfolgen.
essential

More Details